Erlebnispädagogik

Der WVS bietet über den Wassersport hinaus Möglichkeiten für erlebnispädagogische Arbeit: Für den Verein, für den Kooperationspartner Schulsozialarbeit, für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen. Angeboten werden auch Programme im Rahmen der Ferienbetreuung des Amtes für Soziale Arbeit und zur Mitgliedergewinnung im Kanurennsport, Drachenboot, Segeln.

Erlebnispädagogische Einrichtungen im WVS:

  • Mehrere Kletterrouten
  • Baumaufstieg
  • Vertikaltanzen
  • Mobile Kletterwand bei Stadtteilfesten
  • Seilaufstieg
  • Zippline ca.(50 Meter)
  • Floßbau

Ansprechpartner im Bereich Erlebnispädagogik:
Franjo Schohl

Kontakt: Tel: 0171 194 50 34,
E-Mail: franjo.schohl(at)web.de
oder Allgemeinsport(at)wvschierstein.de
Franjo Schohl: Erlebnispädagoge. Im WVS verantwortlich für alle Aktivitäten in der Zusammenarbeit mit Schulen (vor allem Drachenboot) und Menschen mit Beeinträchtigungen.

Beiträge zum Thema Erlebnispädagogik im WVS:

  • Sommer, Sonne, Spaß beim Ferienprogramm im WVS (21.07.2021)
  • 1.059 Schülerinnen und Schüler im WVS (14.07.2021)
  • WVS-Kinderferienprogramm: Ohne Mut geht nix (03.08.2020)