Kanu-Rennsport

Das erfolgreiche Team ” Süddeutsche Meisterschaft 2018 Mannheim”

Wir sind ca. 40 Sportler, vorwiegend Schüler u. Jugendliche sowie 9 Trainer u. Betreuer.  Wir trainieren intensiv und starten auf Wettkämpfen von regionalen Regatten bis zu internationalen Meisterschaften. Einen besonderen Schwerpunkt bildet das Einführen von Anfängern im Alter von ca. 8 bis 12 Jahren. Über aktuelle Ereignisse im Kanusport berichten wir unter “Kanu Aktuelles“, die Kanurennsport-Termine für den Sommer 2019 sind auf dieser Seite unten aufgeführt.

Voller Einsatz im K4 Jugend 5000m: Deutsche Meisterschaft 2018 in Hamburg

Kanurennsport ist …

Dafür trainieren wir …

  • in schlanken und schnellen Booten paddeln
  • explosiv starten
  • in taktisch anspruchsvollen Wettkämpfen hart um Positionen kämpfen
  • mit beeindruckender Synchronisation Mannschaftsboote fahren
  • in packenden Finishs spurten
  • optimale Leistung am Saisonhöhepunkt bringen
  • Sportler anderer Vereine auf Regatten und Lehrgängen im In- und Ausland kennenlernen
  • spezifisch in der Grundlagenausdauer
  • Start- und Schnelligkeitstraining
  • mit wechselnden Intensitäten und Streckenlängen individuell und in der Gruppe
  • K2 und K4 in verschiedensten Konstellationen
  • Steigerungen in den Belastungen und Endspurttraining
  • periodisiert auf vereinbarte Ziele hinwirkend
  • Kraft, Laufen, Schwimmen und Spiele als Ergänzung
  • gemeinsam mit hessischen Vereinen …

… um mit Spaß und erfolgreich auf Wettkämpfen und Meisterschaften zu starten.


Kanurennsport-Abteilungsleiterin und -Trainerin
Birgit Barth
Mobil: 0175/4345324
Mail: Kanu-Rennsport(at)wvschierstein.de

Im eigenen Rennkajak nah bei der Trainingsgruppe: Kanurennsport-Trainer Karl-Lutz Vonhausen

Kanurennsport: Trainingszeiten Sommer 2019

Anfänger: 2mal pro Woche, Dienstag und Donnerstag jeweils 16:00 bis 17:30 Uhr

B-/C-Schüler: Bis zu 4mal pro Woche

Schüler A: Bis zu 4mal pro Woche

AK15plus: bis zu 6mal pro Woche

Haupttrainingstage sind Dienstag, Donnerstag und Samstag, da sind alle Trainingsgruppen anwesend. Die weitere Terminierung erfolgt in den Gruppen.