Kanu Aktuelles

Kanu-Rennsport: “Gegner anderes Kaliber!”

Die Kanu-Rennsportler des WVS paddeln auch an diesem Wochenende bei den Süddeutschen Meisterschaften weiter auf Erfolgskurs:

(mehr …)

Starke Mannschaften: WVS Kanurennsportler überzeugen bei süddeutscher Meisterschaft in Mannheim

Die erste offizielle Regatta war mit der süddeutscher Meisterschaft in Mannheim gleich ein Saisonhöhepunkt und hatte mehrere Neuerungen. Die Jugendlichen der Alterklassen 15 und 16 starteten für den neu gegründeten Verein “WVS2020” und die Schüler A im Kanuteam Hessen. Damit war die Basis gelegt, dass die insgesamt 13 Sportler nicht nur im Einer an den Start gingen, sondern auch viele und starke Mannschaftsboote fahren konnten. Die Gesamtausbeute mit 9 Titelgewinnen zeigt eindrucksvoll, das die neu eingeschlagen Wege in die Erfolgsspur führen.

Fleißige Titelsammler: Marvin Werner, Leni Kliment und Katharina Nikolay
(mehr …)

Kanuteam Hessen trainiert beim WVS

Teambuilding ist alles: WVS-Sportler bereiten sich im Kanuteam Hessen mit einem Trainingslager im Schiersteiner Hafen auf die Süddeutschen Meisterschaften vor (Foto: WVS-Trainer Gunvald Kirchner)

Intensive Vorbereitung auf die Süddeutsche Meisterschaft im Kanu-Rennsport: Vier Vereine schickten ihre Jungs und Mädels zu einem Trainingslehrgang zum Wassersport-Verein Schierstein 1921 e.V.

(mehr …)

WVS-Paddler setzen sportliches Ausrufezeichen

Da haben die ambitionierten Kanurennsportler des Wassersportvereins Schierstein aber ein Ausrufezeichen gesetzt: Bei einem Testwettkampf des Jugendkaders Baden Württemberg erreichten die WVS-Sportler, die für den neugegründeten Verein „WVS am Bundesleistungsstützpunkt Karlsruhe“ starteten, in Karlsruhe Topergebnisse. Mehr als ein Dutzend Spitzen-Paddlerinnen und -Paddler waren als Wettbewerber angetreten.

(mehr …)

WVS-Sportler profitieren von Crowdfunding

Der WVS geht bei der Beschaffung hochwertiger Boote neue Wege: Crowdfunding. Das heißt, eine Vielzahl von Geldgebern (mit kleinem Budget) für einen guten Zweck zu gewinnen. Dabei nutzt der WVS die bereits bestehende Förderplattform für die Landeshauptstadt, die von ESWE-Versorgung betrieben wird und die bereits auch andere Vereine entdeckt haben. Ziel der ersten WVS-Crowdfunding-Aktion: Der Kauf eines neuen Zweierkajaks für die Deutschen Kanumeisterschaften im August in Hamburg.

(mehr …)

WVS gründet Tochterverein für Leistungssportler

In seinem 100. Jubiläumsjahr hat der Wassersport-Verein Schierstein 1921 e.V. einen Tochterverein in Baden-Württemberg gegründet. Damit sollen Leistungssportler im Kanu-Rennsport eine noch bessere Förderung erfahren.

(mehr …)