Kanu Aktuelles

WVS: Erste Erfolge international und national

Noch ist die Sai­son 2022 ganz jung und schon gibt’s erste Erfolge für die Kanurennsport-Abteilung des WVS: Leni Kli­ment gewin­nt für die Deutsche Junioren-Nation­al­­mannschaft beim Inter­na­tionalen Bran­­den­burg-Cup und Udo Bürgel wird Deutsch­er Vize­meis­ter im Kanumarathon.

(mehr …)

Langenprozelten, ein ganz besonderes Erlebnis

WVS-Kanurennsportler und viele andere auf dem Sat­tel­paltz in Lan­gen­prozel­ten: 336 Sport­lerin­nen und Sportler quer durch den Süden Deutsch­lands waren zur Main-Spes­sart-Regat­­ta 2022 angemeldet
(mehr …)

WVS-Kanutin Leni Kliment siegt in Duisburg!

Pad­delt sich enereg­isch in die Junioren-Welt- und Europameis­ter­schaft: Leni Kliment

WVS-Kanutin Leni Kli­ment sichert sich an diesem Woch­enende mit einem Sieg bei der Qual­i­fika­tion­sre­gat­ta in Duis­burg die Teil­nahme an den Junioren-Welt- und Europameis­ter­schaften. Ein Erfolg für den Kanurennsport im Wasser­s­port-Vere­in Schier­stein 1921 e.V., den er so schon lange nicht mehr hatte.

(mehr …)

WVS-Trio bei Qualifikation zur Junioren-Europa-Meisterschaft

Es wird Ernst für die ambi­tion­ierten Kanu-Rennsportler des Wasser­s­port-Vere­ins Schier­stein 1921 e.V.. An diesem Woch­enende (30.04.–01.05.) find­et auf der Regat­tabahn in Duis­burg-Wedau die Qual­i­fika­tion für die Junioren-Europa- und Welt­meis­ter­schaften statt. Mit­ten­drin und nicht nur dabei Leni Kli­ment, Katha­ri­na Niko­lay und Daniel Bürgel vom Wasser­s­port-Vere­in Schier­stein 1921 e. V. . Alle drei haben sich mit mehreren Lehrgän­gen in Sevil­la, Mannheim und Karl­sruhe auf diese Her­aus­forderung vor­bere­it­et. Pan­demiebe­d­ingt ist der Ath­letik­test aus­ge­fall­en und so zählen nur die Ergeb­nisse vom kom­menden Woch­enende für die Qualifikation.


Die Damen starten dabei über 200 und 500 Meter, die Her­ren über 200, 500 und 1000 Meter. „Leni Kli­ment ist über 500 Meter ein heißes Eisen, Katha­ri­na Niko­lay eher im Sprint über 200 Meter“, glaubt WVS-Kanu-Chef Lutz Von­hausen. Daniel Bürgels Stärke liegt eher auf der län­geren 1000-Meter-Distanz.

Für weit­eren Gesprächsstoff bei der Saison­eröff­nung am Son­ntag ab 11 Uhr auf dem WVS-Vere­in­s­gelände dürfte damit gesorgt sein. 

Rennkanuten schon auf dem Treppchen

Die Sai­son hat kaum ange­fan­gen, da ste­hen Kanu-Rennsportler des Wasser­s­port-Vere­ins Schier­stein 1921 e.V. bei ein­er großen Regat­ta mehrfach auf dem Siegertreppchen.

(mehr …)

Trainingslager statt Ostereier suchen

Die Jüng­sten am sind weitesten weg: Nach­wuch­skanuten aus Wies­baden trainieren in Saarlouis

Nor­maler­weise wer­den an Ostern ja Ostereier gesucht. Ob dies auch die Kanu-Rennsportler des Wasser­sportvere­in Schier­stein 1921 e. V. (WVS) tun, ist nicht bekan­nt. Bekan­nt ist aber auf jeden Fall, dass die Kanuten derzeit trainieren, trainieren und nochmals trainieren. Schließlich begin­nt schon in den näch­sten Wochen die neue Regat­ta­sai­son. Und schließlich sind sie große sportliche Imageträger des Vereins. 

(mehr …)

WVS-Kanurennsport: 2 x Nachwuchs-Erfolg

Stolz­er Nach­wuchs v. l.: Tyson Kraus, Emma Charak­ter, Julius Sander, Tabea Cae­sar und Louis Kossatz

Der Kanurennsport im Wasser­s­port-Vere­ins Schier­stein 1921 e.V präsen­tiert einen starken Nach­wuchs: Nach­wuchs-Sportler (B‑Schüler), trainiert von Nach­wuchs-Train­ern kamen beim Auf­takt der Kanurennsport­sai­son 2022 in Mannheim Sand­hofen gle­ich unter die Bestplatzierten.

(mehr …)

WVS-Rennsportler über Fastnacht auf 4 Lehrgängen

Train­ingsstrecke der WVS-Kanurennsportler in Sevil­la, Spanien

Kanurennsportler des Wasser­s­port-Vere­ins Schier­stein 1921 e.V. trainierten erst­mals während der Fast­nacht­stage in drei ver­schiede­nen Train­ingslehrgän­gen. Der KV Baden-Würt­tem­berg führte Train­ings­maß­nah­men für die Junioren, Jugend und Schüler durch. Es ging darum, nach Alter und Leis­tungs­stand jew­eils opti­male Bedin­gun­gen vorzufind­en. Neben den BW-Kader­s­portlern nah­men erst­mals 4 weit­ere Jugend­fahrer und unsere 3 besten A‑Schüler teil. Par­al­lel waren die B- und C‑Schüler noch zu Hause aktiv. WVS-Abteilungsleit­er Kanurennsport Karl-Lutz Von­hausen: “Es wird also alles getan, damit wir eine gute Aus­gangs­ba­sis für die neue Sai­son haben. Aktuell liegen wir gut im Plan”.

(mehr …)

Katharina und Leni im DKV-Nachwuchskader

Das ist mal eine Neuigkeit: Die WVS-Pad­d­ler­in­­nen Katha­ri­na Niko­lay und Leni Kli­ment sind in den Nach­wuch­skad­er des Deutschen Kanu­ver­ban­des (DKV) berufen wor­den. „Das ist der Lohn für ihre Erfolge bei den Deutschen Meis­ter­schaften“, freut sich WVS-Coach Lutz Von­hausen. Weit­ere Maß­nahme: Bei­de nehmen ab dem kom­menden Woch­enende (30./31.10.) an einem Train­ingslager im ital­ienis­chen Sabau­dia teil.

Kanurennsport-Vereinsregatta: Teamgeist mit Spaß

Sehenswert und sportlich: Regat­ta mit Kindern und Papas …
(mehr …)