Kanu Aktuelles

Kadersportler dürfen, andere nicht …

Wie trainieren angesichts der Corona-Beschränkungen? Die WVS-Kanurennsportler waren findig: Für den Nachwuchs gibt’s online-Training, die Kaderportler wurden in kleine Gruppen aufgeteilt und an unterschiedlichen Orten besonders trainiert.

(mehr …)

Iranischer Kanute will im WVS Träume verwirklichen

Khashayar Kiabi paddelt künftig für den WVS und gegen die Widrigkeiten seines Lebens, hier begleitet von WVS-Trainern Lutz Vonhausen (links) und Marc Poth (Foto der Bugkamera)

Der Mann hat Biss, scheint kein Weichei zu sein. Auch wenn das Wetter ungemütlich ist, zieht Khashayar Kiabi im Schiersteiner Hafen seine Bahnen. Mit ruhigem, kraftvollem Paddelschlag trotzt er den Widrigkeiten des Wetters.

(mehr …)

Lust zu Trainieren? Weltmeister: Nicht immer …

Sven Christochowitz, Erster im DKV-Jugend-Challenge 2020, Video-Dialog mit Weltmeister
(mehr …)

Herbststimmung im Schiersteiner Hafen

WVS-Rennkanute im Training während der Covid-19-Auflagen (Foto: Marc Poth)

WVS-Rennkanuten: Kräftezehrendes Trainingslager

Es war eine harte Woche für die Rennsport-Kanuten des Wassersport-Vereins Schierstein 1921 e.V.. In einem Trainingslager ging es darum, Basisarbeit für ein erfolgreiches Wintertraining zu schaffen. „Wenn man nichts tut, kann man nicht besser werden.“ Unter dieses Motto stellte WVS-Trainer Marc Poth eine Woche intensiven Trainings seiner Kanu-Rennsportler.

(mehr …)

WVS-Nachwuchs trotzt Corona-Widrigkeiten

Der Kanu-Nachwuchs des Wassersportvereins Schierstein 1921 e. V. lässt sich von den Corona-Widrigkeiten nicht unterkriegen. Dies wurde nun mit Top-Platzierungen bei der „DKV-Nachwuchs-Challenge 2020“ belohnt.

(mehr …)