Kanuwandern

Kanuwandern wird im WVS bereits seit 1928 betrieben, Kanurennsport begann im WVS 1954, Wildwasserkajak und Kanupolo wurden zeitweise ebenfalls sehr erfolgreich im WVS betrieben (siehe Vereinsgeschichte).

Das ist Kanuwandern: Wir wandern mit unseren Booten gemütlich auf großen Flüssen oder Seen, und genießen die Natur und die Landschaft vom Wasser aus. Manchmal fahren wir auch ganz flott auf kleinen Flüssen mit ordentlicher Strömung. Die Hauptsache ist immer der Spaß am Sport. Am Wochenende  sind wir auf den Gewässern  in der näheren Umgebung unterwegs.  Gelegentlich auch mehrere Tage mit Zelt und Gepäck in anderen Bundesländern  oder im Ausland. Wir paddeln in kleinen und größeren Gruppen in Einer-, Zweier- und Mannschaftbooten. Wir sind eine fröhliche und offene Gemeinschaft und freuen uns auch immer über neue Mitglieder und interessierte Gäste.

Jeder, der schwimmen kann, ist herzlich eingeladen nach Feierabend in einem kleinen Grundkurs unverbindlich und kostenlos das Paddeln zu erlernen. Nach einer kurzen Sicherheisteinweisung geht es aufs Wasser. Erst im Zweier-, später im Einer-Kajak. Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Wechselkleidung, Handtuch und Schuhe, die auch naß werden können.Bitte  anmelden:


Terminplan

Regelmäßiges Training:
Mittwochs:  18 Uhr
Sonntags:  11 Uhr, sofern keine Wanderung


Informationen zum Kanu-Wandern

Ansprechpartner im Bereich Kanu-Wandern sind: Dr. Markus Hübenthal (Abteilungsleiter) und Andreas Fröb (Stellvertreter)

Dr. Markus Hübenthal
Andreas Fröb