Oceansportler des WVS zeigen Flagge

WVS-Outrigger mit 6 Paddlern (OC6) beim Baltic-Sea-Festival in Eckernförde (Ostsee)

Auch im Ocean-Sport zeigt der WVS mittlerweile Flagge: Bei zwei großen Regatten in diesem Jahr erkämpften die Oceansportler des Wassersport-Vereins Schierstein 1921 e.V. „tolle Ergebnisse“.

Ein Beitrag von Silvio Gottschalk

Doppelte Premiere am 25. September 2021: Zum ersten Mal wurde das Baltic-Sea-Festival in Eckernförde/Ostsee mit 300 Teilnehmenden veranstaltet und zum ersten Mal startete der WVS-OC6 (Outrigger mit 6 Paddlern) bei einem Wettkampf. Im WVS-Outrigger: Rene Schneiderhöhn, Michael Ach, Holger Eilenstein, Ole Scheu und Silvio Gottschalk. Vervollständigt wurde das OC6-Team von Ole Scheus Schwester Bianka Kopka (Preussen Drachen Potsdam).

Im OC6 hatte das WVS-Team einen ordentlichen Start und konnte auf den ersten Kilometern noch um Platz 2 kämpfen. Am Ende war ein 3. Platz bei starker Konkurrenz mit deutlich mehr Paddel- und Surferfahrung auf dem offenen Meer nach Aussagen der Paddler „ein ganz tolles Ergebnis und lässt für die Zukunft hoffen“. Ebenfalls ein tolles Ergebnis erzielte Felix Chevalier, der in der Surfski-Konkurrenz (Seefähiges Kajak) über diese schwere Strecke einen Platz im Mittelfeld belegte.

Oceansportler des WVS in Eckernförde (von links):
Michael Ach, Ole Scheu, Felix Chevallier, Rene Schneiderhöhn, Silvio Gottschalk, Holger Eilenstein
… und bei der Arbeit in Potsdam: Ole Scheu (WVS) und Jens Stegemann (SC Berlin Grünau)

Am 23.10.2021 nahmen die WVS-Oceansportler auch bei der 10. Oceansport Havel Challenge in Potsdam teil (insgesamt 97 Teilnehmende). Hier gab es in der Klasse der OC2 mixed und OC2 Herren das bisher größte Teilnehmerfeldseit Regatten dieser Art in Deutschland ausgetragen werden. Einen herausragenden Erfolg erzielte Holger Eilenstein (WVS) mit seiner Zweierpartnerin Conny Schmidt (Wassersportfreunde Pirschheide) mit dem 3. Platz in der Klasse OC2 Mixed. Brit und Silvio Gottschalk vom WVS kamen bei diesem Rennen auf Platz 7. Bei den Männern im OC2 belegte Ole Scheu (WVS) mit seinem Partner Jens Stegemann (SC Berlin Grünau) einen beachtlichen 5. Platz.

Alles in allem tolle Ergebnisse, wenn man beachtet, dass es leider keine Wertungen in Altersklassen gab. 

Ocean Sport definiert der Deutsche Kanu-Verband so: Paddelsportarten, die überwiegend auf dem Meer praktiziert werden oder dort ihren Ursprung haben. Dazu gehören das Auslegerkanu, der Surfski und auch das Stand-Up Paddle (SUP) Board. “In all diesen, in Europa zwar noch relativ jungen, aber stark aufstrebenden Paddelsportarten, werden sowohl nationale als auch internationale Wettkämpfe ausgetragen. Der DKV verzeichnet immer mehr Vereine und Mitglieder, die Ocean Sports betreiben” (DKV-Homepage).

Dieser Beitrag wurde unter Drachenboot, News, Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.