Süddeutsche Kanurennsportmeisterschaften: Schülerinnen überraschen mit Doppelsieg über 500m

Bei einer insgesamt starken Mannschaftsleistung mit über 20 Medaillen überzeugten drei 3 A-Schüler bei der SDM in Mannheim besonders:
Marvin Alves da Cunha (Bild Mitte) siegte in allen Einerdisziplinen und im Kanumehrkampf. Dazu gab es im K2 über 500m mit Tristan Krautkrämer Rang 2 .
Katharina Nikolay (Bild rechts) siegte im K1 über 500m und wurde auf der Langstrecke und im Mehrkampf Zweite.
Sina Kretschmer (Bild links) komplettierte im K1 über 500m den Doppelsieg und kam über 2000m knapp hinter Katharina als Dritte ins Ziel. Gemeinsam errangen sie im Zweier den dritten Platz .

Tristan fuhr darüber hinaus mit Daniel Rohr Pombo eine starkes Langstreckenrennen. Die beiden überraschten mit einer weiteren Silbermedaille.

Die Junioren Gunvald Kirchner, Lars Tüsselmann und Marius Hessel fuhren mit Jugendfahrer Daniel Bürgel im Vierer über 1000m und 500m auf Platz 2 und 3. Gunvald holte dazu in den beiden Zweiern über 500m und 1000m mit Lars und Marius jeweils Bronze.

Bei starken Konkurrenz in der Jugend qualifizierte sich Daniel mit Freddy Siepe als 8. im Endlauf ebenfalls für die deutschen Meisterschaften.

Auch die Jüngsten, unseren B-Schüler, zeigten sich in guter Form. Sven Christochowitz kam in der AK11 im Einer und im Zweier mit Felix Müller auf Rang 2 und wurde im Mehrkampf guter Dritter. Die Medaillenplätze komplettierten Lea Bucher mit 2 dritten Plätzen über 500m und 2000m sowie Lennard Moos im Einer über 500m. Leider musste der K4 durch die Erkrankung von David Zankel abgesagt werden.

Das insgesamt hervorragende Auftreten der gesamten Mannschaft zeigt die Bildauswahl, die Fotos sind von Micaela Kriesel, Stefan Kretschmer und Corinna Christochowitz.