Pinkpaddler-Paddeln gegen Brustkrebs

Pink-Paddler

Grup­pen­bild beim Train­ingslager: Lebens­be­jahung und Lebensfreude

Wir sind eine Gruppe von Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind oder waren und gemein­sam begeis­tert im Drachen­boot pad­deln. Unsere Botschaft ist es, über die Erkrankung aufzuk­lären, und wir sind mutig genug, in die Öffentlichkeit zu treten. Es geht uns aber vor allem darum, mit den Belas­tun­gen ein­er solchen Erkrankung pos­i­tiv umzuge­hen — um Lebens­be­jahung und Lebens­freude, die wir durch diese tolle Team­sportart so inten­siv erleben können.

Pad­deln, nicht Rud­ern, ist eine ganz beson­dere Sportart, Pad­deln im Drachen­boot eine einzi­gar­tige Erfahrung! Du bist nicht allein, alle (20) Pad­dlerin­nen sitzen in einem Boot. Komm zu uns, hol dir Kraft zum Glücklichsein.

Wo: im Wassersport Verein Schierstein 1921 e.V., Christian-Bücher-Straße 16, 65201 WI

Wann: Mittwoch und Fre­itag 18:00 Uhr

Ansprech­part­ner­in Pink Ladies:

Email: pinkladies@wvschierstein.de

Anke Heinz — Trainer­in
Mobil: 0178 3744707

San­dra Kanne — Team­sprecherin
Mobil: 0170 5175011

Hanne Brasel­mann — Ini­tia­torin
Tele­fon: 06123 73121

___________________________________________________________________________________________________________________

Pink Pad­dler?  Was ist das denn?

Pink Pad­dler sind ein Team aus brustkreb­süber­leben­den Frauen und Män­nern, die gemein­sam Drachen­boot fahren.

Drachen­boot­sport ist gut für den kör­per­lichen Heilung­sprozess.
Stu­di­en haben gezeigt, dass sich beispiel­sweise bei einem spezie­len Train­ing­spro­gramm im Drachen­boot die Lym­phoedeme ver­ringern oder auch nicht mehr auftreten. Also auch medi­zienisch gese­hen ein pos­i­tiv­er Ein­fluss auf den Kör­p­er haben.
Hinzu kommt der Zusam­men­halt im Team.
Im Drachen­boot hast Du noch bis zu 19 Mit­stre­i­t­erin­nen mit denen Du reden, lachen, dich aus­tauschen oder auch mal eine Pause machen kannst wenn es nicht mehr geht, denn hier funk­tion­iert alles nur im Team!

Der Wasser­sport Vere­in Schier­stein, hat es sich u.a. auf die Fah­nen geschrieben, die weltweit sehr vor­angeschrit­tene Bewe­gung auch nation­al zu etablieren. Diese Seite soll Helfen den Kon­takt mit gle­ich gesin­nten Frauen und Män­nern zu ermöglichen, das Team vorzustellen und natür­lich sich beim Train­ing anzumelden.

PGB-Logo

Mehr Infos unter: 

___________________________________________________________________________________________________________________


Nach der Saison­eröff­nung am 1. Mai 2017