Neues Logo für den WVS

So sieht ab sofort der neue Briefkopf des Wassersport-Vereins Schierstein 1921 e.V. aus

Der WVS bekommt ein neues Logo. Darüber und über andere aktuelle Maßnahmen informierte jetzt WVS-Vorsitzender Edgar Hartung in einem Rundmail an den Erweiterten Vorstand.

Das neue Logo des Wassersport-Vereins Schierstein 1921 e.V. wird in den nächsten Wochen auf Bootshauswänden, Fahnen und anderen Objekten des Vereins das bisherige ersetzen. Gleichzeitig sollen neue Flaggen und Aufkleber für Boot und Auto angefertigt werden. Zudem gibt es Überlegungen, so Edgar Hartung, ob mit dem neuen Logo in einer Art Fanshop auch Poloshirts, Kapuzenpullis, Regenjacken, Regenschirme, Tassen, Schlüsselanhänger und weitere Accessoires Mitgliedern angeboten werden können. – Denkanstöße und Gespräche für ein neues Logo, das heutigen Maßstäben grafischer Gestaltung und digitaler Anwendung entspricht, hatten bereits vor gut einem Jahr begonnen. Das Logo wurde von der Wiesbadener Agentur Bell gestaltet.

Wie Edgar Hartung in seinem Brief zur aktuellen Lage im Verein weiter mitteilt, sind unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen ein eingeschränkter Sportbetrieb und der Geschäftsbetrieb weiterhin möglich. Die Neubepflanzung der Gartenfläche um den Fahnenmast sowie Pflegearbeiten im Gelände des WVS erfolgen in kleinen Gruppen.

Wegen Sanierungsmaßnahmen an der Verbindungsstelle zwischen der Gaststättenterrasse und der Stahlbrücke kann es allerdings zeitweise zu Beeinträchtigungen beim WLAN-Netz auf dem Steg 1 und auf dem Campingplatz kommen. Nach Beendigung der Bauarbeiten wird das WLAN-Netz wiederhergestellt.

Edgar Hartung weiter:
Wie lange sich die derzeitigen Einschränkungen des Sportbetriebes noch hinziehen, kann nicht gesagt werden. Es stellt sich auch die Frage, wann und unter welchen Rahmenbedingungen das Training in allen Bereichen wieder aufgenommen werden kann. Vorbehaltlich der aktuellen Entwicklung von Infektionszahlen könnte es möglich sein, dass der Vereinssport im Freien unter strenger Hygieneeinhaltung bald möglich ist. Wir werden rechtzeitig die erforderlichen Informationen verteilen.
Es wäre schön, wenn wir uns mal „zufällig“ auf unserem schönen Vereinsgelände sehen würden und mit gebotenem Abstand ein paar Worte wechseln könnten.
Ich wünsche Euch allen, bleibt gesund, nutzt die etwas ruhigere Zeit für Euch selbst und Eure Familie oder nahestehende Personen.
Ich freue mich auf hoffentlich bald wieder normale Zeiten ohne Pandemieangst.
Viele liebe Grüße
Edgar Hartung