WVS Oceansport-Gruppe erwirbt 6er Outrigger

Ein seltsames Gefährt wird im Schiersteiner Hafen gesichtet ….

Ein merkwürdiges Boot quert am Donnerstag (24.06.) erstmals den Schiersteiner Hafen: Es ist 14 Meter lang, hat einen Ausleger und in ihm sitzen sechs Paddler hintereinander, jeweils wie im Cockpit alter Flugzeuge, und paddeln mal links, mal rechts: Es ist ein 6er Outrigger (OC), angeschafft von der „Oceansport-Gruppe“ des Wassersport-Vereins Schierstein 1921 e.V..

Die „Oceansport-Gruppe“ besteht im WVS seit etwa vier Jahren. Sie hat sich aus Freude am hochseetauglichen Paddeln zusammengefunden und auch, um Wettkämpfe in dieser Klasse zu bestreiten – bisher mit den schon bekannten Outriggern, die von einer oder zwei Paddlern gefahren werden. Jetzt geht’s eine Nummer größer zur Sache.

Und wie: Bei Wettkämpfen auf dem Ozean, so erzählt Michael Ach, einer aus dem Team, gibt’s nach 15 oder 20 Kilometern einen fliegenden Wechsel: Eine Mannschaft verlässt das Boot, sechs frische Kräfte, mit einem Begleitboot herangefahren, nehmen auf hoher See deren Plätze ein. Spannend!

Im Wasser: Der 6er Outrigger braucht viel Platz am Paddelsteg des WVS
Im Boot (von vorn): Holger Eilenstein, Stephan Pachner, Udo Menzer, Harald Diehl, Ingo Seidel und Steuermann Rene Schneiderhöne

Michael Ach und Silvio Gottschalk haben Erfahrung mit internationalen Wettkämpfen: Im vergangenen Jahr errangen sie im 2er Outrigger den ersten Platz bei einer Weltmeisterschaft in Hawaii, die wegen der Corona-Pandemie allerdings virtuell weltweit ausgetragen wurde. Ach und Gottschalk waren die geforderten Kilometer zwischen Oppenheim und Schierstein auf dem Rhein gefahren. Es zählte.

In ganz Deutschland gibt es derzeit etwa 17 dieser großen Outrigger, einige in Frankfurt, die meisten aber auf den Gewässern um Berlin und in Brandenburg.

Wie die kleineren Outrigger ist auch der 6er Outrigger ein Traditionsboot in Polynesien. Allerdings dürfte so ein Traditionsboot wohl kaum aus Glasfaser verstärktem Kunststoff (GFK) gefertigt worden sein, wie das neue Boot im Schiersteiner Hafen. Es wiegt zwischen 130 und 150 Kilogramm.

Mitglieder in der Oceansport-Gruppe im WVS sind: Rene Schneiderhöne, Udo Menzer, Stephan Pachner, Ingo Seidel, Brit Gottschalk, Silvio Gottschalk, Holger Eilenstein, Felix Chevalier, Ralph Gottschald, Harald Diehl,Olaf Scheu und Michael Ach.

Fotos: Michael Ach

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Drachenboot, News, Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.