Mini-Bootskorso am Hafenfest-Tag

Bootskorso im Schiersteiner Hafen mit nur einem (1) Boot? Nein ….

Gut ein halbes Dutzend Boote umrundete am Samstagabend (10.07.) festlich illuminiert im Konvoi den Schiersteiner Hafen. An diesem Tag hätte das wegen Corona abgesagte Hafenfest stattgefunden. Auf die spontane Idee des WVS-Präsidenten Lothar Weckerling, dennoch einen kleinen Bootskorso durchzuführen (im Foto seine Yacht “Angelo”), schafften es immerhin drei Skipper des Wassersport-Vereins Schierstein 1921 e.V., innerhalb kurzer Zeit ihre Motoryachten zu schmücken, den unter der Lichterkette funkelnden Steg 1 zu verlassen und zusammen mit vier Booten anderer Vereine Ehrenrunden im Schiersteiner Hafen zu drehen. Und am Ende der kleinen Formation schloss sich zur Freude der Skipper noch ein Boot der DLRG an!

Belohnung: Ein herzlicher Beifall von Menschengruppen am Ufer, Schiffsglocken und -Hörner von Booten an den Stegen in einer sehr milden Nacht – eine tolle Stimmung an Bord! Dass dann gegen Ende der spontanen Veranstaltung eine heftige Böenwalze von Westen mit nachfolgendem Sturzregen manches Anlegemanöver noch zum Abenteuer machte, setzte einen zusätzlichen Akzent auf dieses Ereignis.

Schon am Nachmittag hatten Boote des Yachtclubs und anderer im Konvoi Runden durch den auch von anderen Wassersportlern fröhlich genutzten Hafen gedreht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News, Startseite, Steg-1-Chronik / Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.