WVS-Campingplatz: Leuchtendes Grün, freies WLAN

WVS-Campingplatz im August 2021: Viel Grün, alles ordentlich und dank frei geschnittenem WLAN-Sendemast im Hintergrund wieder volle Sende-Leistung. Nur der Gartenschlauch mit eleganter Schleife rechts im Vordergrund stört die grüne Geometrie: Ist das Kunst oder kann das noch weg …?

Wiese, Hecke und Campingplatz des Wassersport-Vereins Schierstein 1921 e.V. leuchten in frischem Grün und machen auch sonst einen sehr gepflegten Eindruck. Dass das nicht selbstverständlich ist, erklärt Camping-Abteilungsleiter Frank Schulze im nachfolgenden Beitrag:

Wer sich noch an die Sommer der letzten Jahre erinnert, wird sich jetzt vielleicht sagen, „Mensch, in 2021 ist ja im Sommer alles grün – im WVS und anderswo, sogar die Vereinswiese ist grün und nicht grau und zu Staub zerfallen wie in den beiden Vorjahren …“.

Nun, eigentlich sollte das normal sein, das Entstehen von Biomasse. Allerdings hat es in den letzten Jahren weniger geregnet. Das war nicht normal.

Der Grünfläche des Vereins sollte es schon am 17. Juli 2021 an die Halme und Äste gehen. Doch drei Tage zuvor erhielten wir WVS-Camper, bei einem Stand von etwa 5 Metern am Mainzer Pegel, die Nachricht von der Freiwilligen Feuerwehr Schierstein: Spundwand stellen ist vorbereitet, es werden noch rund zwei Meter Wasser kommen. Auf die Frage woher es kommen soll, wurde lapidar mit „von oben“ beantwortet.

Also alle Geräte abbestellt, Container weg, damit zur 100 Jahr Feier keine Farbunstimmigkeiten die Jubiläumsfotos trüben und auf ein Neues: Gartengeräte, Container und Camper neu für den Samstag (31.07.3021) organisieren.

Los ging es am Donnerstag (29. Juli) mit dem Rasenschnitt, am Freitag weiter mit dem Schnitt an der Hafenaußenseite der Hecke und abschließend am Samstag mit dem Schneiden der restlichen Hecke.

Geschafft: Alles Grün ordentlich gestutzt, aber 13 Camperinnen und Camper waren fertig und erledigt. 130 Meter Hecke wurden innen, außen und oben geschnitten, also insgesamt 390 Meter.

Alles ordentlich – jetzt das Grün genießen
Ergebnis: Zehn Kubikmeter Biomasse geerntet

Ergebnis: Ein voller Grünschnittcontainer (10 m³), ein ordentliches Bild vom WVS und störungsfreier WLAN-Empfang auf Steg 1. Denn sorry, der Router war dezent hinter dem wuchernden Grün verschwunden gewesen. Jetzt kann er wieder frei senden. Alles ist schmuck! Und wir Camperinnen und Camper Genießen das Grün an Land

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News, Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.