Erfolgreicher Sommerabschluss der WVS-Segler

WVS-Segler Fynn Reisig, Gesamtsieger bei der Regatta “Laser Cup” auf dem Nidda-Stausee

Bei der Regatta „Laser Cup“ auf dem Nidda-Stausee am letzten Wochenende (21.-22.09.2019), konnte die Segelabteilung des Wassersport-Vereins Schierstein 1921 e.V. überzeugen. Der Veranstalter WFC-Schotten hatte insgesamt 4 Wettfahrten in der Bootsklasse Laser 4.7 ausgeschrieben.

Bei schönstem Spätsommerwetter und ordentlichen Windverhältnissen, gingen insgesamt 12 Boote an den Start. Hier konnte WVS-Segler Fynn Reisig, betreut durch seinen Jugendtrainer Felix Laukhardt, am ersten Wettkampftag alle 3 Wettfahrten für sich entscheiden. Am abschließenden Sonntag ersegelte er einen 2. Platz. Zu diesem Zeitpunkt war ihm der Gesamtsieg allerdings nicht mehr zu nehmen.

Fynns Freude war groß über seinen ersten Regattasieg. Dieser war ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Qualifikation zur Deutschen Jugendmeisterschaft in Travemünde im kommenden Jahr, die nun sicher geschafft werden konnte.

Text und Fotos: André Reisig