Corona-Jahr 2020: Keinem anderen Kanu begegnet

Corona bremst WVS-Wanderkanuten nicht aus. Das jedenfalls ist dem Jahresbericht des Wanderkanu-Abteilungsleiters Dr. Markus Hübenthal zu entnehmen.

Wanderkanu: Natur pur und schon draußen, bevor der Frühling richtig angekommen ist

Die Wanderkanu-Abteilung im WVS hat 2020 ihr wöchentliches Training Mittwoch abends unter Beachtung der Hygienevorschriften bis Herbst regelmäßig durchgeführt. Fünf bis zehn Boote waren immer dabei. Wir sind um die Rettbergsaue gepaddelt bzw nach Walluf oder Biebrich und zurück. 

Einige Wanderungen haben wir auch gemacht. Auf folgenden Flüssen: Nahe, Lahn, Mosel, fränkische Saale, Neckar, Main, Isar. Die Beteiligung war natürlich geringer als in den vorigen Jahren. Wir sind im gesamten Jahr unterwegs keinem einzigen anderen Kanu begegnet.

Fotos unten sind Schnappschüsse aus den Wanderungen.

Dieser Beitrag wurde unter Kanu-Touren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.