1. Jugend Herbstmeisterschaft Schierstein Regattagemeinschaft Mittelrhein 2018

Am Sonntag, den 21.10. fand die Jugendregatta im Schiersteiner Hafen statt. Es war eine sehr schöne und gut organisierte Veranstaltung.
Die Durchführung lag in den Händen des SCW und das funktionierte super. Alle Teilnehmer und Angehörige wurden mit Kaffee, Getränken, Essen und Kuchen verwöhnt.
Nach einem kurzen Briefing durch Martin Linke und der Steuermann Besprechung gab es eine intensive Begutachtung der Regattaboote durch den Regatta Leiter Alex. Nach viele sehr guten Tipps und Tricks konnten einige Boote und Optis bezüglich Ausrüstung und Segeloptimierung noch für den Wettkampf verbessert werden.

Von unserem Verein waren zwei Laser mit Fin und Jannis, zwei 420er mit Lilly und ihre Vorschoterin Caren, zwei weitere 420er mit Frederik und Vorschoter Tillmann sowie  fünf Optis mit den Segelkindern Benedikt, Armando, Helena, Nina und Jana am Start.  gegen Mittag gab es dann den lang ersehnten Wind. Zwei Wettfahrten mit je zwei Durchläufen „up and down“ wurden durchgeführt. Die 420er und die Laser starteten zuerst. Danach folgten dann die Optis, die mit 19 Booten das größte Regattafeld waren. Die meisten der Kinder waren das erste Mal bei einer Regatta dabei.

Gegen 16:30 Uhr begann dann die lange mit Spannung erwartete Siegerehrung. Das Abschneiden der WVS Teilnehmer war überzeugend. In der Laser Klasse belegte  Jannis den 4. Platz und Fin war der strahlende Sieger. Die 420er Klasse wurde von Frederik und Tillmann gewonnen und der 2. Platz gehörte Lilly und Caren.
Unsere Opti Kinder waren die große Überraschung. Alle waren das erste Mal dabei. Helena und Nina belegten den 17. Und 11. Platz, Armando und Benedikt einen  hervorragenden 10. Und 7. Platz, und Jana Lisann konnte sich den 4. Platz hinter den drei Opti-Cracks vom SRC und RYC sichern. Eine ganz tolle Leistung.

Es war eine sehr schöne Gemeinschaft, auch innerhalb der Eltern, die natürlich den ganzen Tag mit im Einsatz waren, mitgeholfen haben die Boote aufbauen und  während der Wettfahrt ziemlich nervös am Ufer oder den Stegen auf und ab liefen. Es war nicht das letzte Mal. Wir beabsichtigen im nächsten Jahr mit mindestens vier Opti-Kindern an einigen Regatten teilzunehmen.

Autor: Ralf Hoffmann

Opti” Feriencamp

Vom 10. Bis 13.07.2018 haben acht Kinder an dem Feriencamp beim WVS im Schiersteiner Hafen teilgenommen. Nach gemeinsamem Frühstück um 9:00 Uhr wurde erst ein wenig Segeltheorie, wie Knoten und die Kurse zum Wind gemeinsam erarbeitet. Das Ziel war es nach den Tagen den DSV-Jüngstenschein zu erreichen.

Nach dem gut schmeckendem gemeinsamen Mittagessen, dass Dimi und Jörg Bröhmer uns in der werkseigenen Kantine zubereitet haben, ging es dann mit den Booten auf’s Wasser. Bei gutem Wind und viel Sonne wurden Manöver und kleine Dreiecks Kurse geübt. Auch haben sich die Kinder schöne Spiele auf dem Wasser einfallen lasse, bei denen sie sehr viel Spaß hatten.

Am letzten Tag wurde dann am Morgen das theoretische und nachmittags das praktische zum Erlangen des Jüngstenscheins geprüft. Alle Kinder haben bestanden.

Wir werden das wiederholen. Es war auch für uns Trainer eine tolle Woche. Wenn man die Begeisterung des Segelnachwuchses sehen kann ist es immer wieder schön.

Die Gruppe
Auf dem Wasser

 

Das gemeinsame Frühstück