Deutsche Langstrecken-Drachenbootmeisterschaft 2018 Essen

Auf der 9. Langstrecken DM in Essen konnten beide Teams des Wassersportvereins Schierstein sich auf den sechsten Platz einordnen.

Die Paddelhollics, die in der Kategorie Breitensport gestartet sind konnten sich gegenüber dem Vorjahr um zwei Plätze verbessern. Sie mussten 8 Kilometer mit drei Wenden auf dem Essener Baldeneysee absolvieren.

 

Die Master, die in der Leistungsklasse gestartet sind und das einzige Team Deutschlands sind, die bisher an allen Langstrecken DM teilgenommen haben mussten 12 Kilometer mit fünf Wenden paddeln und hatten am Ende ebenfalls den 6. Platz.

 

Beide Teams haben bereits am Dienstag begonnen das Trainingsprogramm um zu stellen und bereiten sich jetzt auf die Kurzstrecken DM bzw. die Pfingstregatta in Hannover vor.

Beginn der Wintersaison für die PinkLadies

Beginn der Wintersaison für die PinkLadies
Am Freitag, den 3.November 2017, beendeten wir unsere aktive Paddelsaison auf dem Hafen gemütlich im Vereinsraum des WVSchierstein.
Dabei wurden die ersten Termine für 2018 besprochen. Ebenso war die Gewinnung neuer Pink Ladies ein Thema.
Insgesamt war es ein gelungener Abend und damit ein guter Start für die Wintersaison in der Paddelhalle in Biebrich.Anke Heinz(Foto privat)

Way to Atlanta 2018

Erster Sichtungtermin und 1. Trainingslager der DKV-Nationalmannschaft Damen 40+ für Atlanta 2018.

An Winterschlaf ist nicht zu denken…
Bei den Master Damen der DKV Nationalmannschaft beginnen bereits die Vorbereitungen auf die Saison 2018 und das erste TL für die WM in Atlanta fand an diesem WE in Schierstein statt.Jedes TL welches in Schierstein stattfindet, beginnt in der Regel mit dem Satz: bei schönsten Sonnenschein… auch diesmal hat unser „Schutzengel“ über den Hafen dafür gesorgt, dass wir bei besten Bedingungen trainieren konnten. So blieben die von allen befürchteten Sturmböen aus und wir konnten am Samstagmorgen mit einem Test über 500m OC beginnen. Daraufhin folgten an dem Wochenende fünf Trainingseinheiten auf dem Wasser und eine Indoor Technikeinheit. Nachdem ich letztes Jahr zusammen mit Karl-Heinz Born (Trainer WV Schierstein) das Team für Szeged vorbereitet habe, kommt dieses Jahr Verstärkung aus Neubrandenburg zu uns.Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Ute Szymanski, weil sie 2012 bereits als Nationaltrainerin (damals gesamtes Deutschlandteam) tätig war. Die Anzahl der Bewerberinnen haben uns auch sehr gefreut. Durch die kurzfristige Verlängerung des Bewerbungsschlusses konnten nicht alle Bewerberinnen an dem TL teilnehmen, aber immerhin waren 23 Sportlerinnen aus 11 Landeskanuverbänden an dem ersten Sichtungstermin dabei. Ute und ich waren mit Endergebnis sehr zu frieden. Danke auch an Karl-Heinz, der Ute über die Schulter schauen konnte, aber auch bei der Orga (Ziel Turm, filmen etc.) nicht aus der Ruhe zu bringen war. Alles in allem ein sehr gelungenes Wochenende. Es hat allen sichtlich Spaß gemacht. Bei der letzten Trainingseinheit sah man viele glückliche Gesichter im Boot sitzen. Das nächste Mal treffen wir uns im Dezember in Hamburg. Dort werden wir auf einer Regatta gemeinsam im Damenboot an den Start gehen. Im Februar werden wir in Ute`s „Trainingsrevier“ nach Neubrandenburg fahren, um uns dort einem Athletiktest zu stellen. Im März wird es einen weiteren Wassertest hier bei uns in Schierstein geben.

An dieser Stelle, Vielen lieben Dank an alle Helfer vom WVS, ohne euch wäre es nicht so reibungslos gegangen.

Bericht: Grit Kaletta

Bild von Karl-Heinz