Sommer 2018: Riskante Ausfahrten

Foto: Innenlieger, Steg 1 – die Ausfahrt ist eng geworden

Jedes Jahr ist Sommer. Warum also einen Sommer in der Chronik erwähnen? Ganz einfach: Weil 2018 ein Ausnahme-Sommer war (und ist). Seit April viel Sonne, kaum Regen, Niedrigwasser: eingeschränktes Fahrgebiet, Strände statt Uferböschungen, wenig Wasser unterm Kiel und für Innenlieger am Steg wird jede Ausfahrt riskanter – knapp eine Bootslänge Abstand zu den Steinen der Uferbefestigung, nur noch wenige Handbreit Wasser unter der Schraube.

Wassersportfreundin Irmgard Hassenbach hat jetzt ein Ranking der Niedrig- und Höchstwasserstände erstellt. Interessant: Zwei Drittel der größten Niedrigwasserstände verzeichnet der Pegel Mainz nach dem Jahr 2000, aber keines der zehn größten Hochwasser-Ereignisse.

Historie Niedrig- und Hochwasser Rhein-Pegel Mainz

Quelle: Wikipedia Pegel Mainz und Pegel Mainz

erstellt von Irmgard Hassenbach

Niedrigwasser-Ereignisse

  • 110 cm – 02.11.1947
  • 117 cm – 08.12.1962
  • 124 cm – Sommer 2003
  • 140 cm – 01.12.2011
  • 147 cm – 23.08.2018
  • 157 cm – 01.10.2009

Hochwasser-Ereignisse              

  • 795 cm –  02.11.1882
  • 793 cm – 05.01.1883
  • 770 cm – 29.03.1988
  • 737 cm – 27.02.1970
  • 733 cm – 16.01.1920
  • 706 cm – 13. 04.1983
  • 704 cm – 29.05.1983
  • 703 cm- 29. 01.1995
  • 694 cm – 18.01.1955
  • 685 cm – 08.02.1980