24. April 2017 · Kommentare deaktiviert für Langstrecken DM in Kassel · Kategorien: Drachenboot, News, Presse

Eine Regatta aus der Sicht zweier Teams …

Kassel Langstrecken DM im April 2017

Wir die Rheingauner Paddelhollics…
nahmen zum 3.mal bei der Langstrecken DM im Breitensport teil. Platz 8 von 10 haben wir uns hart erkämpft und somit 2 Breitensportteams besiegt. Wir hatten leider unseren Streckenhammer erst nach grob 2 km gefunden. Gut in Schwung und auf Aufholjagt mussten wir das LEID DER WELLENHOCKER zweidrittel der Strecke durch das Magdeburger Masters erfahren, die uns damit mürbe gepaddelt haben. Dennoch konnten wir sie noch vor dem Ziel überholen. Das vorhandene Potenzial in unserem Boot werden wir weiter ausbauen und ich freue mich auf die gemeinsame Zukunft. (Text: Manual Radünz)

Wir die Rheingauner Master…
hatten bei der diesjährigen 8ten Langstrecken DM auch unsere 8te Teilnahme. Damit sind wir das einzige Masterteam, welches auf allen Langstrecken DM teilgenommen hat. Trotz dieser Rennerfahrung ist auch bei “alten Hasen” Nervosität und Anspannung zu spüren und jeder stellt sich im Vorfeld die Frage: reicht es auch diesmal für das Treppchen? Wir kämpften 13,8km lang und nach einer Zeit von 01:07:40,7 h kamen wir als drittes Masterboot ins Ziel. Fazit: 8te Teilnahme und 8te Medaille und ich bin stolz auf uns, dass wir trotz schwerem Jahresbeginn so gut zusammen halten.

Text: Grit Kaletta

16. April 2017 · Kommentare deaktiviert für Kanurennsportler bereiten sich am Sorpesee auf die neue Saison vor · Kategorien: Kanu/Outrigger, News

Traditionell nutzen die Kanurennsportler die Osterferien für ein Trainingslager zur Vorbereitung auf die neue Saison. In diesem Jahr nutzen die WVS-Kanuten die Vorosterwoche, um die im Winter aufgebaute Fitness nun verstärkt in Paddelleistung umzusetzen.

Wer sich nicht von etwas kühleren Temperaturen abschrecken ließ, fand gute und bei entsprechendem Wind auch anspruchsvolle Trainingsbedingungen vor. Auf dem ca. 6km und sehr tiefen Stausee im Sauerland ließen sich insbesondere Ausdauerbelastungen bestens bewältigen. Das tiefe Wasser sorgte für einen guten Bootslauf und so konnten einige Kilometer abgespult werden. Für die junge WVS-Mannschaft wurde das Paddeln durch diverse Fitness- und  Kanumehrkampftraining, Laufen und Spiele ergänzt. Das Trainer- und Betreuerteam sorgte mit abwechslungsreichen Training und bester Verpflegung für optimale Rahmenbedingungen. Zwei Ausflüge in die nähere Umgebung und ein Outdoorzentrum waren eine schöne Abwechslung.

                      

             

15. April 2017 · Kommentare deaktiviert für Segeljugend Oster Trainingslager 2017 · Kategorien: Jugend-Segeln, News

Vom 10. bis zum 14. April fand das Trainingslager der Segeljugend im WVS statt.

Diesmal lag der Schwerpunkt auf Laser und Optimist bei gutem bis frischen Wind.

Laser jagen sich bei Leichtwind

 

Die Opti Gruppe

 

Jana und Nina, die frischen Jüngstenschein Inhaber mit ihrem Trainer Ralf Hoffmann.

 

Die Trainingsgruppe mit Heinz, Pascal, Nina, Lilly, Fynn und Jana v.l.

Spannende Kämpfe in den einzelnen Trainingseinheiten bei einem 3er Wind mit 4er Böen stärkten die Kenntnisse der 3 Einhandsegler Pascal (Europe), Fynn (Laser 4.7) und Lilly (Laser radial) bei den Schwerpunkten Rollwende und Powerhalse. Auch die Leistungen hoch am Wind wurden deutlich verbessert. Hoch am Wind auf dem Tank stehen und das mit Augen zu ist schon eine spannende Sache und stärkt das Gefühl für den Wind und die Reaktion auf die Windänderungen. Die Koordination der Abläufe bei den Manövern zu verbessern führt zu einer Harmonisierung der Bewegungen und damit zu der angestrebten vollständigen Bootsbeherschung und dies zu einem schnellen und erfolgreichen Segeln.

Die Kleinen in ihren Optimisten haben mit Ralf ein volles Programm absolviert und konnten das mit dem Jüngstenschein krönen. Das alles bei bestem Segelwetter – Sonne und Wind an jedem Tag 😉

 

Bilder von Heinz

11. April 2017 · Kommentare deaktiviert für Einer für Alle, Alle für Günter · Kategorien: Drachenboot, Regattaergebnisse

Erster Wettkampf 2017

 

Im Januar kamen noch die ersten Zweifel auf: Wie geht es weiter? Schaffen wir das ohne Günter?

Das Langstreckenrennen in Merzig war deshalb für uns eine sehr wichtige Regatta.
Wir hatten nicht die Ambitionen auf’s Treppchen zu fahren. Wichtig war es uns zu zeigen, ja, die Drachenbootler vom WVS machen weiter …

Nach unserem sehr anstrengenden Trainingslager eine Woche zuvor sollte dieser Wettkampf eine weitere Trainingseinheit sein, denn wo sonst kann man den Start, die Wenden und auch das Überholen anderer Boote besser üben als unter Wettkampfbedingungen.

Es lief in beiden Booten nicht alles optimal, aber mit einem 6 und 8 Platz in der Gesamtwertung sind wir alle zufrieden. Und beide Boote fahren mit großer Hoffnung nach Kassel zur DM.

Und auch dort wird Günter bei uns sein. Wie immer übrigens: Denn wenn z.B. beim Einbooten ein kleines Detail wie ein Seil zum festhalten vergessen wird, schießt sofort der Gedanke durch den Kopf: mit Günter wäre das nicht passiert …

11. April 2017 · Kommentare deaktiviert für Der “KOBOLD” auf dem Garda See · Kategorien: Jugend-Segeln · Tags: , ,

Unser 420er “Kobold” mit Frederik Klein und Tillman Keller auf dem Garda See in der befreundeten Segeljugend um Martin Dillmann von der WS Seligenstadt – Danke Martin für dies schöne Bild

10. April 2017 · Kommentare deaktiviert für WVS Jahresstatistik 2016 · Kategorien: Drachenboot, Kanu/Outrigger, Presse, Regattaergebnisse